Der Startschuss für „8.848 m für den Hospizdienst“ ist gefallen

You are currently viewing Der Startschuss für „8.848 m für den Hospizdienst“ ist gefallen
Startschuss zur Spendenfahrt

Es ist endlich soweit – hiermit gebe ich den Startschuss für eine weitere Spendenfahrt! Die vielen positiven Rückmeldungen und Erfahrungen des letzten Jahres treiben mich auch in diesem Jahr an auf das Rad zu steigen und in die Pedalen zu treten.

In diesem Jahr werde ich im Mai (oder Juni) einen Everesting-Versuch in Görlitz vornehmen. Die Spenden werden dem christlichen Hospizdienst in Görlitz zugute kommen. Dieser betreut mit seiner Hospizarbeit den gesamten Landkreis Görlitz und den östlichen Teil des Landkreises Bautzen einschliesslich der Stadt Bautzen. Er ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche da. Mit den Spendengeldern soll die Arbeit des Vereins unterstützt werden sowie Herzenswünsche erfüllt werden können. Meine Gedanken zu den Zielen habe ich hier niedergeschrieben.

Bei dem Everesting werde ich die Auffahrt zur Landeskrone ca. 63 mal bewältigen müssen. In Summe werde ich dann am Ende hoffentlich 8.848 Höhenmeter und 212 Kilometer in den Beinen haben. Ich erwarte einen 15-stündigen Dauerbetrieb und muss meine persönliche Bestleistung im Höhenmetersammeln deutlich übertreffen.

Ich hoffe sehr, dass sich wieder so viele und „zahlreiche“ Spender finden und mein Projekt unterstützen! Gern darf wieder eine Wette zur Motivation abgegeben werden, welche da lautet: „Für jeden gefahrenen Höhenmeter spende ich … Cent/Höhenmeter“. Der Cent-Betrag darf dabei von Gegnern natürlicher Zahlen auch krumm gestaltet werden 🙂

Im Gegensatz zur letzten Fahrt, werde ich diesmal aber auch pauschale Spendenbeträge „zulassen“. Wer gern 20 Euro spenden möchte, der darf die gern so auch spenden – wobei die Wette mich natürlich stärker motiviert.

Und sehr gern darf die Spendenfahrt im Bekannten-, Freundes- und Kollegenkreis geteilt werden. Je mehr davon wissen, umso mehr Spenden kommen hoffentlich zusammen. Der Startschuss ist somit erfolgt 🙂

Schreibe einen Kommentar